Aktuelle Informationen

Aktuelle Meldungen

Corona: Welche Regeln gelten in der Stadt und im Landkreis Cuxhaven?

Liebe Cuxhavenerinnen und Cuxhavener, die andauernde Corona-Pandemie bestimmt seit März unseren Alltag. Nun sind wir an einem Punkt angelangt, der für uns alle kritisch ist. Weltweit steigen die Corona-Infektionszahlen, Sperrzeiten in Restaurants und Bars werden eingeführt, Ausgangssperren werden verhängt. Bislang blieben die Stadt und der Landkreis Cuxhaven weitestgehend davon verschont. Bislang. (Stand: Dienstag, 27. Oktober 2020)

Denn das Virus macht auch vor den Landkreis- und Stadttoren keinen Halt. Und so steigen nun auch hier die Infektionszahlen und der Inzidenzwert weiter an.

Diese Entwicklung zieht auch in der Stadt und im Landkreis Cuxhaven Auswirkungen und Maßnahmen nach sich. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu minimieren, hat das Land Niedersachsen ein Handlungskonzept entwickelt, welches automatisch in Kraft tritt, wenn die Inzidenzen von 35 beziehungsweise 50 überschritten werden. Seit Montag hat auch der Landkreis Cuxhaven die Marke von 35 überschritten.

Aus diesem Grund gelten ab sofort folgende Regeln für die Stadt und den Landkreis Cuxhaven:

  • In Wohnungen, Eigenheimen, geschlossenen Räumen, Gärten, Höfen oder auf der Terrasse dürfen sich nur noch maximal 15 Personen unter Einhaltung des Abstandsgebotes aufhalten.
  • Im öffentlichen Raum ist die Maximalzahl auf 25 begrenzt - stets unter Einhaltung des Abstandsgebotes.
  • In der Gastronomie, Lokalen, Vereinsheimen, Bars, etc. sind nur noch maximal 25 Personen aus zusammenhängenden Gruppen gestattet. Diese zusammenhängenden Gruppen müssen jeweils das Abstandsgebot gemäß § 2 Abs. 2 der VO einhalten, das heißt, die Personen dürfen insgesamt nur mit bis zu zehn Personen zusammen an einem Tisch platziert werden. Sofern der Abstand zwischen den einzelnen Tischen und den verschiedenen Gruppen aber eingehalten werden kann, dürfen sich insgesamt in der Gaststätte mehr als 25 Personen aufhalten.
  • Es gilt eine Sperrstunde in der Zeit von 23 Uhr abends bis 6 Uhr morgens.
  • Weiterhin besteht die dringende Bitte, unter freiem Himmel und auf engem Raum bei längerem Aufenthalt eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Zudem wird der Landkreis Örtlichkeiten in der Öffentlichkeit unter freiem Himmel festlegen, an denen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung Pflicht sein wird.

 Hier den gesamten Artikel nachlesen »

 

Einreise auf die Insel Helgoland aus touristischen Gründen ist ab Montag, den 26.10.2020, verboten

Eine Einreise auf die Insel Helgoland aus touristischen Gründen ist ab Montag, den 26.10.2020, verboten. Ausgenommen sind Personen, die bei der Einreise ein negatives Corona-Testergebnis vorweisen können, das im Moment der Einreise nicht älter als 48 Stunden alt sein darf. Grundlage ist  eine neue Allgemeinverfügung vom Kreis Pinneberg zur Beschränkung des Zugangs zur Insel Helgoland zum Schutz der Bevölkerung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2, die am 26.10.2020 in Kraft treten wird.
>Allgemeinverfügung Kreis Pinneberg, Helgoland – gültig ab 26.10.2020
>Eigenerklärung zur Einreise – gültig ab 26.10.2020
>Allgemeinverfügung Kreis Pinneberg gesamt, Inzidenz 50 – gültig ab 26.10.2020 

Niedersächsische Corona-Verordnung – kompakt

gültig ab: 23. Oktober 2020

Private Zusammenkünfte und Feiern sowie Mund-Nasen-Bedeckung

Beherbergungsverbot vorläufig außer Vollzug gesetzt

Das Beherbergungsverbot in Niedersachsen wurde heute durch das Oberverwaltungsgericht Lüneburg vorläufig außer Vollzug gesetzt:

https://www.ms.niedersachsen.de/startseite/service_kontakt/presseinformationen/ovg-luneburg-setzt-beherbergungsverbot-in-niedersachsen-ausser-vollzug-193615.html

Die Verordnung zum Beherbergungsverbot ist somit ab sofort – zumindest vorläufig – nicht mehr anzuwenden.

Unklar bleibt, ob ggf. durch die Landesregierung nach der Analyse des Urteils eine Nachbesserung der Verordnung erfolgen wird.

Halten Sie sich bitte weiter auf dem Laufenden unter www.niedersachsen.de und bleiben Sie gesund.

Thalassozentrum ahoi!

Im Thalassozentrum ahoi! ist neben dem Fitness- auch der Kur- & Spa-Bereich wieder geöffnet. Beachten Sie bitte die Schutzhinweise.

Der Badbereich ist geöffnet unter Beachtung des Mindestabstandes und Hygieneauflagen (Beachten Sie bitte die Hinweise im Badbereich!). Der Wellenbetrieb wird unterbleiben, die Besucherzahl ist auf 300 Personen beschränkt und die Öffnungszeit wird auf 11 - 19 Uhr begrenzt.
Das Bad wird geschlossen sein vom 09.11. bis 06.12.2020.

Die Saunalandschaft wird ab dem 27.07.2020 von 11 - 19 Uhr geöffnet sein, unter Beachtung des Mindestabstandes und Hygieneauflagen.
Die Saunalandschaft wird geschlossen sein vom 09.11. bis 06.12.2020.

Helgoland

Der Kreis Pinneberg erlässt per Allgemeinverfügung ein Einreiseverbot auf die Insel Helgoland für Personen aus Risikogebieten – bitte beachten Sie die in der Allgemeinverfügung beschriebenen Ausnahmen. Diese ist zur Zeit gültig bis einschließlich 01.11.2020.
Zur Einreisekontrolle wird ab sofort wieder eine Einreiseerklärung zum Zugang zur Insel Helgoland nötig, die am Tag der Einreise beim Betreten der Insel abzugeben ist – bei Eigenanreise direkt im Hafenbüro/auf der Düne am Flugplatz .

Tourismus-Wegweiser

Über den Tourismus-Wegweiser erhalten Sie eine Übersicht über die aktuellen Lockerungen und Auflagen der einzelnen Bundesländer.

Öffnungszeiten der Touristinformationen

Die aktuellen Öffnungszeiten der Tourist-Information in Cuxhaven finden Sie unter diesem Link.

Kurkonzert im Kurpark - 30. Juni bis 9. Juli 2020

Mit der Lounge & Partyband „Mr. Moonlight“

30. Juni bis 9. Juli 2020
Eintritt frei!

dienstags bis freitags und sonntags
14:30 – 18:00 Uhr

samstags
15:00 - 17:00 Uhr und 18:30 - 21:00 Uhr

Wir wollen, dass Sie gesund bleiben!

Halten Sie ausreichend Abstand und tragen Sie Mund- und Nasenschutz.

Allgemein zu beachten

Wir freuen uns, dass wir Sie in unserem Nordseeheilbad Cuxhaven wieder als Gäste begrüßen dürfen.
Die eingeführten Lockerungen sind mit Auflagen verbunden, die Sie bitte im Interesse Aller und auch Ihrer Gesundheit zuliebe einhalten - vielen Dank.

Generell ist der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten und Sie sollten stets eine Mund-Nasen-Maske griffbereit bei sich tragen, um sie im Bedarfsfall auch aufsetzen zu können.

Geschäfte dürfen nur mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten werden. Beachten Sie bitte die in den Geschäften vorhandenen Regelungen zur Besucherlenkung und halten sich im Interesse Aller daran und halten auch den Mindestabstand ein - vielen Dank.

Tagesgäste

Der Aufenthalt zu touristischen Zwecken ohne Übernachtung im Gebiet der Stadt Cuxhaven ist möglich und wir freuen uns über jeden Gast, der unser Nordseeheilbad Cuxhaven besuchen möchte.

Die Strände stehen Ihnen für einen Strandspaziergang oder eine Erholungspause im Strandkorb wieder zur Verfügung. Wattwanderungen im strandnahen Bereich sind möglich und auch die Cuxhavener Küstenheide steht Ihnen für ausgiebige Erkundungstouren zur Verfügung.

Veranstaltungen & CUX-Tipps

Großveranstaltungen mit über 1.000 Gästen wie z.B. das Duhner Künstlerpromenadenfest und Op no Dös sind bereits abgesagt worden, weil sie bis zum 31.10.2020 von der Landesregierung Niedersachsen untersagt worden sind.
 

Restaurants

Reservierung empfohlen

Restaurants dürfen wieder Gäste bewirten, allerdings nur unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m zwischen Gästen bzw. mit Tischabstand von 2 m sowie weiteren hygienischen Auflagen.
Der Betreiber muss zur ggf. notwendigen Kontaktnachverfolgung die Kontaktdaten der Gäste vollständig (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer) sowie die Uhrzeit des Betretens/Verlassens des Betriebes erfassen. Gäste, die dies verweigern, dürfen nicht bedient werden.

Die rechtzeitige vorherige Reservierung wird empfohlen.

Aussichtsplattform "Alte Liebe"

Auf der Aussichtsplattform "Alte Liebe" gilt ab sofort die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Maske.

Strandpromenade

Auf der Strandpromenade und dem Deichkronenweg gilt ein "Rechts-Geh-Gebot" - halten Sie sich bitte wie im Straßenverkehr auf der rechten Seite und machen sich bei Begegnungen mit anderen Personen bitte gegenseitig Platz, um den Mindestabstand einzuhalten.

10. Duhner Künstlerpromenadenfest abgesagt

Aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 muss leider auch das 10. Duhner Künstlerpromenadenfest abgesagt werden.

Neuer Termin:
22.07. bis 25.07.2021

Aktuelle Informationen der Stadt Cuxhaven und des Landkreis Cuxhaven

Alle aktuellen Informationen der Stadt Cuxhaven und des Landkreis Cuxhaven bzgl. COVID-19 finden Sie unter den folgenden Links:

Stadt Cuxhaven: https://www.cuxhaven.de/magazin/magazin.php?menuid=768&topmenu=16

Landkreis: https://www.landkreis-cuxhaven.de/Corona